X-Treme Hardware-Moding

Macht den Scheiss auf keinen Fall nach!!!

Man hat ja wirklich schon viel im Netz gesehen. Gehäuse mit Fenstern und Neoröhren drinn, Wasserkühlungen, Lüfter ohne Ende oder Runde IDE-Kabel. Sprich Hardware-Modifikationen. Doch jetzt hat sich etwas gefunden, dass wirklich dem Fass den Boden ausschlägt – HDD-Moding. Um es mit wenigen Worten zu beschreiben: Deckel der Festplatte abnehmen, Deckel mit einem Drehmel bearbeiten, Plexiglas aufkleben und den Deckel wieder an die Festplatte anbringen. Der Effekt: Man hat nun eine Festplatte mit Einblick.

Anzeige

Doch von dieser Art der Modifizierung müssen wir euch unbedingt abraten. Das sieht ja zwar alles ganz witzig aus und über Sinn und Unsinn von „Window-Kits“ wurde ja schon hinlänglich diskutiert. Aber man sollte sich im Hinterkopf behalten, dass dieses Vorgehen bei einer Festplatte das Gerät beschädigt, ja sogar zerstören kann. Platten haben zwar eine kleine Öffnung mit einer Membran, damit ein Druckausgleich im Inneren der Platte stattfinden kann (Hintergrund: Luft dehnt sich bei Erwärmung aus, also beim Berieb). Dennoch herrscht im Inneren einer Harddisk so eine Art Reinraumverhälnis. Es kann ja zwar noch sein, dass es die Platte nach der Modifikation noch ein paar Tage macht, aber früher oder später wird sie sicher die Biege machen, deshalb lieber „Finger weg!“
Ebenso muss man abraten von der Eigenherstellung sog. runder IDE-UDMA66/100-Kabel. Bei den normalen IDE Kabeln sag ich ja noch ok, wenn einer die Muse hat, sich mehrere Stunden mit den Tapeziermesser an sein IDE Kabel zu machen und das breite Kabel in schöne, gleich große Stücke aufzuteilen, um so die Breite zu reduzieren und seine Luftzirkulation im Gehäuse zu verbessern. Aber bei UDMA66/100-Kabeln ist das nicht so einfach. Hier ist jede der 40 Adern nochmals abgeschirmt. Schnitzt man an seinem Kabel rum, zerstört man genau diese Abschirmung und das Kabel ist hin. Deshalb wenn schon runde IDE Kabel, dann kauft euch industriegefertigte (die gibt es) und macht sie nicht selber. Das ist besser!

X-Treme Harddisk-Moding

Quelle: BP6.com

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.