Hercules zukünftige Grafikkarten

Neben 4 Kyro-Boards auch eine GeForce2 MX400

Wie die französische Website Puces 3D zu berichten weiß, möchte Hercules in den nächsten Wochen sechs neue Grafikkarten vorstellen. Highlights dürften die 128MB GeForce3 und eine Karte mit GeForce2 MX400 sein. Letztere vor allem deswegen, weil Hercules bisher immer verlautbaren liess, keine GeForce2 MX mehr zu vertreiben, da der Kyro II in diesem Preissegment überlegen sei. Die 3D Prophet II MX 400 32MB soll nun sogar aber 100DM günstiger sein als die 3D Prophet 4500 64MB mit Kyro II, also nichts mit gleichem Preissegment.

Anzeige
Hercules ist nicht nur der erste Hersteller, der eine Karte mit Kyro II angekündigt hat, er ist auch der erste, von dem man etwas von einer 128MB Version mit GeForce3 gehört hat. Waren 64MB schon ziemlich nutzlos und wirkten nur in den wenigsten Anwendungen wirklich performancesteigernd, sind 128MB reiner Overkill. Niemand braucht 128MB Speicher wirklich. Die Karte dürfte unter 1500DM kaum zu bekommen sein.

  • 3D Prophet 4000XT $80 (175DM)
  • 3D Prophet 4000XT + TV-Out $90 (200DM)
  • 3D Prophet II MX 400 32MB $115 (255DM)
  • 3D Prophet 4500 64MB $160 (355DM)
  • 3D Prophet 4500 64MB + TV-Out $175 (385DM)
  • 3D Prophet III 128MB

Die 3D Prophet 4000XT und 4500 werden aller Voraussicht nach am 16.5. erscheinen. Zu den restlichen Karten existieren noch keine weiteren Informationen.
Puces 3D fand abschließend noch heraus, dass Hercules‘ Kyro III Grafikkarten 3D Prophet 5000XT heißen werden.

Quelle: Puces 3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.