Bis zu 2GB auf eine CD-R

Erste Samples von TDK sind schon vorhanden

Durch den Einsatz einer verbesserten Technik ist TDK in der Lage, bis zu 2GB auf eine CD-R zu brennen. Doch nicht nur mehr Daten finden auf der Disk platz, sondern auch die Schreibgeschwindigkeit verdreifacht sich. Durch einen speziellen LSI-Chip werden neue Brenner diese Technik einsetzen können, natürlich ist die Abwärtskompatibilität gewährleistet. So können auch noch „normale“ CD’s gebrannt werden.

Anzeige
Die verwendete Technik von Calimetris, das „Multilevel“-Verfahren, unterscheidet 8 verschiedene Graustufen. Bisher wurde binär zwischen hell und dunkel unterschieden. Somit konnte die Datenmenge pro Fläche deutlich vergrößert werden.

Quelle: Tom's Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.