AMDs neue CPU für mobile Geräte

Alchemy Au1100 Prozessor mit niedrigem Verbrauch und vielen Features

Anfang Februar hatte AMD mit der Firma Alchemy Semiconductor einen Spezialisten für stromsparende Mikroprozessoren für mobile Kleingeräte übernommen, gestern nun folgte die erste Ankündigung eines entsprechenden gemeinsamen Produktes. Der AMD Alchemy Au1100 Prozessor ist das Ergebnis der neuen Geschäftseinheit von AMD, der ‚Personal Connectivity Solutions‘ (PCS), die nach der Übernahme gemeinsam mit Alchemy etabliert wurde.

Anzeige
Der Au1100 ist nach Angaben des Herstellers ein High-Performance MIPS32 System-on-a-Chip (SOC), der trotz der Integration eines LCD-Controllers bis zu 50% weniger Strom verbraucht als bisherige CPUs von Alchemy. Seine Einsatzgebiete sind sogenannte Web Pads, PDAs, Multimedia-Handhelds und ähnliche mobile Geräte.

Neben dem LCD-Controller für die Videoausgabe bis zu einer Auflösung von 1024×768 Pixeln bei 16bit Farbtiefe sind u.a. in den Au1100 integriert: ein SDRAM-Controller für die Speicheranbindung, AC’97 für die Soundausgabe, ein USB-Controller für den Anschluss entsprechender Geräte wie Drucker oder digitale Kameras, eine 10/100Mbit Ethernet-Schnittstelle und ein Infrarot-Controller. Weitere Features können dem Blockschema des Prozessors im Bild rechts entnommen werden.
Den Au1100 wird es mit Taktfrequenzen von 333, 400 und 500 MHz geben. Dabei verbraucht der Prozessor nach Angaben von AMD weniger als 200mW (bei 333MHz) bzw. 250mW (bei 400MHz) und 500mW (bei 500MHz).
Erste Muster des bei TSMC in Taiwan gefertigten AMD Alchemy Au1100 sind jetzt für Entwickler von Mobilgeräten erhältlich. Sie sind derzeit noch in 180nm (0,18µ) Technologie gefertigt. Die Massenproduktion soll ab September aber in 130nm Fertigungstechnik laufen.
Ein Au1100 Prozessor mit 400 MHz kostet die Hersteller bei einer Abnahme von 10.000 Stück 29,50 Dollar.
Weitere Informationen entnehmt bitte der Pressemitteilung.

AMD Alchemy Au1100
AMD Alchemy Au1100 Infos

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.