AMD-CPUs nun auch in Firmen-PCs

Athlon XP Prozessoren ab sofort in Compaq D315 Business-PCs zu finden

AMD, nVidia und Hewlett-Packard haben gemeinsam einen neuen Desktop-PC für den Einsatz in Unternehmen vorgestellt. Dies ist ein bedeutsamer Schritt für AMD, denn damit ist man erstmals auch in Firmen-PCs von einem der ganz großen Systemanbieter vertreten. Zwar konnte AMD seine Prozessoren schon in Notebooks und herkömmlichen PCs für zuhause platzieren, der Schritt hin zum Lieferanten für Business-PCs hatte aber bis jetzt noch auf sich warten lassen. Wichtig ist dies vor allem, weil AMD im zweiten Quartal diesen Jahres einige Marktanteile eingebüßt hat und der immens große Unternehmens-PC-Markt bisher von Intel eindeutig dominiert wurde.

Anzeige
Die ab sofort in Nordamerika erhältlichen Compaq D315 Business-PCs sind standardmäßig mit Athlon XP 2000+ oder 2200+, Mainboard mit nVidia nForce 220 Chipsatz, 128 oder 256MB Hauptspeicher, 20 oder 40GB Festplatte und Windows XP Professionell ausgestattet. Andere Optionen sind natürlich auf Wunsch konfigurierbar.
Weitere Informationen entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Quelle: EBN

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.