Grafikkarte von den Bitboys

Hardware ist da, wird aber nicht auf den Markt kommen

Ende letzten Jahres hatten wir zuletzt über das Projekt der Bitboys berichtet. Damals schien es so, als wenn die finnischen Grafikchip-Entwickler ihr Design (Codename: Avalanche) abgeschlossen hätten und die Produktion entsprechender Grafikkarten aufgenommen werden könnte. Mit einem Re-Design ihrer Website sind nun weitere Informationen von den Bitboys veröffentlicht worden.

Anzeige
Der OpenGL 1.3 und DirectX 8.1 unterstützende Grafikprozessor mit 12MB integriertem Speicher (Embedded DRAM) heißt demnach “Axe“, wurde als kompletter Prototyp schon hergestellt (siehe Bild) und soll auf den PC-Massenmarkt zielen. Allerdings wird er aller Voraussicht nach nie diesen Markt erreichen. Der Partner der Bitboys – Infineon – hat nämlich die Embedded DRAM Fertigung mittlerweile eingestellt und so hat man derzeit keine Fabrikationsmöglichkeit.
Nach den letzten Gerüchten geben die Bitboys allerdings noch nicht auf. Aktuell konzentriert man sich zwar auf den Vector-Grafikkern für Mobiltelefone und PDAs, aber es wird angeblich auch an einer PC-Lösung weitergearbeitet.

Bitboys Axe Prototyp

Quelle: Bitboys

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.