NV18 und NV28 offiziell ab 25.9.?

ATI kontert im Oktober mit Radeon 9500 und 9500 Pro

Gestern hatten wir erst über die kommenden GeForce4 MX mit AGP 8x Fähigkeit (NV18) und die ebenfalls um AGP 3.0 erweiterten GeForce4 Ti (NV28) berichtet. Aus Taiwan ist nun zu hören, dass nVidia diese Grafikchips offiziell am Mittwoch nächster Woche vorstellen wird. Die Massenproduktion der neuen “GeForce4 MX440 8x“ soll angeblich im Oktober aufgenommen werden. Die “GeForce4 Ti4200 8x“ dürfte einige Zeit später folgen.

Anzeige
Ein nVidia-Sprecher bezeichnete dies auf Nachfrage allerdings als pure Spekulation und wollte die Meldung nicht bestätigen.
Ebenfalls im Oktober soll ATI Technologies dann wie angekündigt mit der Radeon 9500 kontern. Diese basiert auf dem gleichen Kern (R300) wie die Radeon 9700 und bietet ebenfalls AGP 8x, soll aber niedriger getaktet und auch bei den Features etwas abgespeckt sein. Man spekuliert darüber, dass die 9500 nur halb so viele Pipelines (vier statt acht) und eine 128bit statt einer 256bit Speicherschnittstelle besitzt. Sogar von DirectX 8.1 statt DirectX 9 Unterstützung ist mittlerweile die Rede. Dies ist aber alles noch unbestätigt.
Die 9500er von ATI soll angeblich in zwei Versionen auf den Markt kommen: Radeon 9500 Pro für $219 und Radeon 9500 für $179. Der Unterschied dürfte in der Taktfrequenz liegen.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.