GeForce FX 5200 in Kürze

Sparkle FX 5200 Grafikkarten angeblich in 3-5 Tagen hierzulande erhältlich

In Japan sind nicht nur einige der neuen High-End GeForce FX 5800 Ultra Grafikkarten aufgetaucht, auch die ersten DirectX 9 Einsteigermodelle von Sparkle und Prolink sind dort erschienen. Die GeForce FX 5200 (Non-Ultra) dürfte mit 250/200MHz Chip-/Speichertakt die günstigste (und auch langsamste) DX9-Grafikkarte sein. In Japan bezahlt man dort für die Sparkle SP8834 (Name korrespondiert mit Chip-Codename NV34) mit 128MB, TV-Ausgang und DVI-Anschluss umgerechnet 115 Euro. In Deutschland sind es derzeit noch etwas mehr. Alternate gibt für die GeForce FX 5200 von Sparkle einen Preis von 149 Euro an. Man darf wohl davon ausgehen, dass sich dies nach einer kurzen Einführungsphase noch ändern wird. Die Grafikkarte ist laut Alternate angeblich in den nächsten drei bis fünf Tagen lieferbar.

Anzeige

Sparkle GeForce FX 5200

Quelle: Akiba PC Hotline

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.