nForce2 Mainboard von Albatron

Micro-ATX Platine KM18G Pro mit integrierter GeForce4 MX Grafik

Bisher setzte der taiwanesische Hersteller Albatron bei den Mainboards für AMD-Prozessoren ausschließlich auf Chipsätze von VIA Technologies. Mit dem KM18G Pro hat sich dies nun geändert. Diese Platine ist mit dem nForce2 IGP Chip ausgestattet, der – wie der Name (Integrated Graphics Processor) schon sagt – mit integrierter Grafik ausgestattet ist. Das Board ist im kompakten Micro-ATX Format gehalten und bietet deshalb nur drei PCI-Slots. Weitere Features sind ein AGP 8x Steckplatz, 10/100 Mbit/s Ethernet, ATA133, AC’97 6-Kanal Sound und sechs USB 2.0 Ports. Dual Channel DDR400 wird nur bei abgeschalteter Onboard-Grafik geboten. Ist diese aktiviert, ist immerhin noch Dual-Channel DDR333 möglich. Die integrierte NV18-Grafik kann bis zu 128MB des Hauptspeichers verwenden.

Anzeige
Weitere Informationen zum Albatron KM18G Pro entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.