Intel Celeron wird billiger

Preissenkungen bis zu 24% - Modelle unter 2.1 GHz werden eingestellt

Intel hat am Wochenende die Preise für seine Celeron Low-Cost Prozessoren gesenkt. Die erst Anfang diesen Monats vorgestellten Modelle mit 2.3 und 2.4 GHz wurden dabei um 24% bzw. 19% billiger und kosten nun soviel wie die Celeron 2.1 und 2.2 GHz zuvor. Diese beiden CPUs wurden gleichzeitig um 11% bzw. 19% günstiger.

Anzeige
Außerdem wurden einige Modelle aus der offiziellen Preisliste gestrichen. Bis Mitte April fand man dort noch Celeron Modelle mit 1.7, 1.8 und 2.0 GHz. Diese wurde nun durch die höher getakteten Varianten ersetzt. Allerdings kostet der billigste Celeron (2.1 GHz) nun im Großhandel $79, während das bisherige Einstiegsmodell mit 1.7 GHz mit $54 deutlich niedriger angesetzt war.

Hier eine Übersicht über die bisherigen und neuen Celeron Preise – wie üblich bei Abnahme von 1000 Stück im Großhandel.

Prozessor Taktfrequenz alter Preis seit 27. April Senkung
Celeron 2.4 GHz $127 $103 19%
2.3 GHz $117 $89 24%
2.2 GHz $103 $83 19%
2.1 GHz $89 $79 11%
2.0 GHz $83
1.8 GHz $69
1.7 GHz $54

Die Intel Celeron Prozessoren basieren auf dem in 130nm Prozesstechnologie gefertigten Pentium 4 Northwood Kern und verwenden die gleiche Sockel-478 Bauweise, sind aber nur mit 128KB Level-2 Cache und dem langsameren 400MHz Front Side Bus ausgestattet. Der Pentium 4 besitzt dagegen 512KB L2-Cache und einen FSB von derzeit bis zu 800MHz.

Quelle: Intel

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.