Neue AMD-CPU Thorton?

Duron-Nachfolger angeblich ein Barton mit nur halbem L2-Cache

Geht man nach Informationen auf der Website von Abit, wird AMD in Kürze ein weiteres Prozessormodell einführen – den Thorton. Was sich wie ein Mix aus aus Thoroughbred und Barton anhört, den beiden aktuellen Athlon XP Kernen, könnte der Nachfolger des Duron im Low-Cost Segment sein. Diese Prozessorserie stagniert ja derzeit immer noch bei 1.3 GHz.

Anzeige
Abit listet bei den Infos zur letzten BIOS-Version des NF7-S Mainboards u.a. die Unterstützung von “Thorton, Thoroughbred, Barton 2600+ CPUs“ auf. Dies wirft zwei Fragen auf. Erstens: Wird es demnächst neben den Athlon XP 2500+, 2800+ und 3000+ auch einen 2600+ mit Barton-Kern und FSB333 geben? Zweitens: Was zum … ist ein “Thorton“?

Genau weiß das bisher niemand, aber Spekulationen gibt es natürlich reichlich. Wahrscheinlich ist, dass die Thorton CPUs ursprünglich Barton-Modelle waren, deren Level-2 Cache zur Hälfte abgeschaltet wurde, weil der Pufferspeicher bei der Endabnahme den ein oder anderen Fehler gezeigt hat. Durch den mit 512KB deutlich größeren L2-Cache des Barton steigt natürlich auch die Fehleranfälligkeit bei der Produktion. Anstatt nun den gesamten Prozessorkern einzustampfen, könnte man ja auch einfach gewisse Teile des Cache deaktivieren und die CPU dann noch verkaufen. Intel hat dies vor Jahren schon mit den damaligen Celeron Coppermine-128 Modellen vorgemacht, die als Pentium III gefertigt wurden, aber eben dann mit zur Hälfte deaktiviertem Pufferspeicher angeboten wurden.
Der Name “Thorton“ rührt deshalb wohl daher, weil ein dermaßen beschnittener Barton dann genausoviel L2-Cache wie ein Thoroughbred hätte (256KB).
Mit welchen Taktfrequenzen solche Prozessoren auf den Markt kommen, wie sie positioniert werden und ob sie tatsächlich als Duron-Nachfolger eingesetzt werden, das ist derzeit noch nicht bekannt. AMD hatte die Duron-Reihe nicht weiter beschleunigt, weil die niedriger getakteten Athlon XP Modelle deren Plätze einnehmen sollten. Vielleicht erweckt AMD ja den Duron zu neuem Leben… oder man führt mit dem Thorton eine neue Bezeichnung bzw. eine neue CPU-Serie ein. In der aktuellen, offiziellen Roadmap ist von einem Codenamen Thorton jedenfalls noch nichts zu sehen.

Quelle: Planet3DNow!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.