nVidias Dawn auf ATI-Karten

OpenGL-Wrapper lässt Elfe auch auf Grafikkarten ab Radeon 9500 tanzen

Eine sehr beliebte und auch beeindruckende Demo aus dem Hause nVidia ist “Dawn“, die in einem Wald tanzende oder sich sonnende, enorm detailliert und naturgetreu dargestellte Elfe. nVidia nutzte dieses Programm zur Demonstration des NV30 (GeForce FX 5800) im vergangenen Jahr und veröffentlichte es Anfang März. Leider war es bis dato nur auf GeForce FX Grafikkarten lauffähig bzw. auf GeForce3/4 mit Hilfe eines FX-Emulators – dort allerdings praktisch nur als Dia-Show. US-amerikanische Studenten haben jetzt aber einen OpenGL-Wrapper für Dawn entwickelt, der die Elfe auch auf ATI Grafikkarten ab der Radeon 9500 (R300 Chip) tanzen lässt. Angeblich soll die Demo auf den Radeon-Karten sogar besser laufen.

Anzeige
Nach der Installation der Dawn-Demo (72 MB) ist lediglich eine spezielle opengl32.dll in das bin-Verzeichnis des Programms zu kopieren und schon funktioniert die Demo auch z.B. auf einer Radeon 9700 (mit dieser Karte wurde der Screenshot gemacht).
NACHTRAG:
Besitzer eines AMD Thunderbird Prozessors, bei denen die Demo nicht läuft, können sich im Beyond3D-Forum einen Patch besorgen.

Dawn auf einer Radeon 9700

Quelle: Rage3D

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.