Shuttle Neon-XPC Sonder-Edition

Limitierte Sonderauflage des Pentium 4 XPC SB51G mit buntem Gehäuse

Der Marktführer bei den kompakten Mini-PC-Gehäusen, Shuttle, hat mal wieder eine neue Version seiner XPC vorgestellt. Der “Neon Collector’s Edition XPC“ (kurz: Neon-XPC) basiert auf dem im Oktober letzten Jahres eingeführten XPC SB51G mit einem Mainboard mit Intel 845GE Chipsatz für Pentium 4 Prozessoren mit bis zu 533MHz Front Side Bus sowie für DDR333 SDRAM. Der Neon-XPC ist aber nicht in herkömmlichem ‚beige‘, sondern in fünf auffälligen Farben erhältlich. Die nach Angaben des Herstellers auf wenige hundert Stück limitierte Auflage enthält außerdem eine XPC Tragetasche im Wert von 40 Euro und eine Leuchtblende imt Wert von 55 Euro. Der in einer speziellen Verpackung ausgelieferte Neon-XPC soll in Europa ab August nur kurzfristig angeboten werden. Einen Preis konnte Shuttle Deutschland noch nicht nennen.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.