Zehn Pentium 4 Kühler im Test

Thermalright SP-94 (Heatpipe) und SLK-947 im Vergleich mit 8 Kühlern

Beim Test des Heatlane Zen Passiv-Kühlers hat Hartware.net die Resultate der ersten Muster zweier neuer CPU-Cooler von Thermalright schon mit veröffentlicht. Mittlerweile konnten wir die Handelsversionen des Thermalright SP-94 mit Heatpipe und des Thermalright SLK-947 (dem Nachfolger von SLK-800/900) genauer unter die Lupe nehmen. Anlässlich dieser Tests haben wir dann auch gleich acht weitere Kühler für den Intel Pentium 4 Prozessor in den Review mit einbezogen. Darunter waren so interessante Kandidaten wie der 773g schwere Zalman CNPS7000A-Cu mit eingesetztem 92mm Lüfter und der in der Xaser Edition sehr umfangreich ausgestattete Thermaltake Spark 7+. Außerdem getestet wurden: Arctic Cooling Super Silent 4 TC, CoolJag JAC362A-A, Cooler Master Aero7, Q-Link T.M.D., Verax P16Cu und ein Standard Boxed Kühler.

Anzeige
Wer von diesen der leiseste Cooler ist, welcher am stärksten kühlt und welcher den besten Kompromiss aus Kühlleistung und Geräuschentwicklung bietet, erfahrt ihr im Review.

Quelle: Review

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.