Neue Mini-XPCs von Shuttle

Insgesamt drei neue Barebones für Athlon 64 und Pentium 4 mit FSB800

Auf der Veranstaltung von AMD anlässlich der Einführung der Athlon 64 Prozessoren war der neue Shuttle XPC SN85G4 schon zu sehen und mittlerweile ist dieser – neben zwei weiteren Modellen für Pentium 4 CPUs – auch offiziell vorgestellt worden. Shuttle stattet seinen neuesten Mini-PC Barebone für Athlon 64 Sockel-754 Prozessoren (nicht FX) mit einem Mainboard mit nVidia nForce3 Chipsatz aus, das wie gewohnt über einen AGP- und einen PCI-Steckplatz z.B. mit einer aktuellen Grafikkarte erweitert werden kann. Darüberhinaus werden DDR400 SDRAM (2 Slots), USB 2.0, 6-Kanal-Audio, Gigabit-LAN, Serial-ATA, FireWire und ein integrierter Speicherkarten-Leser geboten.

Anzeige
Der neue Shuttle XPC SN85G4 soll Mitte Oktober erhältlich sein.
Außerdem bringt der Hersteller zwei weitere XPC Modelle für Pentium 4 CPUs mit FSB800 auf den Markt. Der XPC SB75G2 ist mit einem Intel 875P Chipsatz (Canterwood) und der XPC SB65G2 mit dem 865PE Chipsatz ausgestattet. Diese beiden, in schwarz gehaltenen Geräte sollen bereits gegen Anfang Oktober verfügbar sein.
Weitere Informationen können über eine kleine Übersicht auf der Shuttle Website abgerufen werden.

Shuttle XPC SN85G4

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.