ASUS Radeon Grafikkarten

Spezifikationen und Preise der vier neuen Radeon Produkte von ASUS

Nach der Ankündigung der Radeon 9800 XT und 9600 XT von ATI Technologies hat – wie berichtet – auch ASUS entsprechende Grafikkarten vorgestellt. Bei einer Präsentation in München wurden detaillierte Informationen genannt und alle vier neuen Produkte inklusive der Verpackungen gezeigt (siehe Bilder).

Anzeige
Vorab sei nochmal betont, dass ASUS seine bisherige Partnerschaft mit nVidia fortsetzen wird. Die neuen Radeon Grafikkarten werden als Ergänzung des Angebots angesehen und nicht als Schaffung von Konkurrenz im eigenen Hause. Jetzt kann man (fast) jedem Kundenwunsch nachkommen. Wie nVidia diese Entwicklung sieht und ob eventuelle Konsequenzen von dieser Seite gezogen werden, ist allerdings nicht bekannt.

Die Flaggschiffe ASUS Radeon 9800 XT und 9600 XT werden neben dem Standard-VGA-Port mit DVI-Anschluss, TV-Ausgang und Video-Eingang sowie u.a. der Hardware-Monitoring Software “SmartDoctor II“ ausgestattet. Die ASUS Radeon 9600 SE, die in ihren Taktraten der herkömmlichen Radeon 9600 Non-Pro entspricht, muss dagegen auf einen Video-In verzichten. Die ASUS Radeon 9200 SE für das “Value-Segment“ hat sogar nur TV-Ausgang und keinen DVI-Port.
Geräuschsseitig wurde der Doppel-Lüfter der ASUS Radeon 9800 XT mit etwa 38 dB(A) angegeben. Nachzuprüfen war das leider nicht, da das auf der Präsentation gezeigte, laufende System mit dieser Grafikkarte andere, lautere Geräuschquellen besaß.
Hier eine kleine Übersicht über die neuen Radeon Grafikkarten von ASUS:

Radeon … 9800 XT 9600 XT 9600 SE 9200 SE
Chiptakt 412 MHz 500 MHz 325 MHz 200 MHz
RAM-Takt 365 MHz DDR 300+ MHz DDR 200 MHz DDR 166 MHz DDR
Speicher 256 MB 128 MB 128 MB 64 MB
Bus AGP 2x/4x/8x AGP 2x/4x/8x AGP 2x/4x/8x AGP 2x/4x/8x
VGA 15-pin D-Sub 15-pin D-Sub 15-pin D-Sub 15-pin D-Sub
DVI-I Ja Ja Ja Nein
DVI-VGA-
Adapter
Ja Ja Ja Nein
TV-Ausgang S-Video &
Composite
S-Video &
Composite
S-Video &
Composite
S-Video &
Composite
SmartDoctor Ja Ja Nein Nein
Preis 595 € 229 € 135 € 65 €

Die Taktfrequenz des Speichers der ASUS Radeon 9600 XT (interessantes Kühler-Design mit integriertem ASUS-Schriftzug) scheint offiziell noch nicht festzustehen. Allerdings hat ein Vertreter von ATI nach der Vorstellung 500/300 MHz als Referenzwerte bestätigt. Es ist noch nicht klar, ob ASUS eventuell einen höheren Speichertakt für sein Produkt wählt, sehr wahrscheinlich ist es aber nicht, so dass es hier wohl bei 300 MHz (DDR: 600 MHz) bleiben wird.

ASUS Radeon 9600 SE und 9200 SE sollen schon nächste Woche erhältlich sein. Die Radeon 9800 XT will ASUS noch vor allen anderen Herstellern auf den Markt bringen, voraussichtlich in der dritten oder vierten Oktoberwoche. Anfang November soll dann die Radeon 9600 XT folgen, allerdings ist diese Angabe noch am wenigsten sicher.

ASUS Radeon Sortiment
PC mit ASUS Radeon 9800 XT
ASUS Radeon 9800 XT
ASUS Radeon 9600 XT
ASUS Radeon 9600 XT
ASUS Radeon 9600 SE
ASUS Radeon 9200 SE

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.