Opteron jetzt auch mit 2.2 GHz

AMD bringt schnellere Modelle seiner Server-Prozessoren auf den Markt

Prozessorhersteller AMD hat heute drei neue Varianten seiner Opteron CPUs vorgestellt. Opteron 148 für Workstations mit nur einem Prozessor, Opteron 248 für den Dual-CPU Betrieb und Opteron 848 für Server mit bis zu acht CPUs sind alle mit 2.2 GHz getaktet und ergänzen die drei Modellreihen, die bisher mit maximal 2.0 GHz erhältlich waren (Opteron 146, 246 und 846). Diese Prozessorserien unterscheiden sich nur in der jeweiligen Unterstützung des Multi-CPU-Betriebs.

Anzeige
Der AMD Opteron Prozessor für den Sockel-940 ist mit 1 MB Level-2 Cache ausgestattet und für den Einsatz in Servern bzw. High-End Workstations konzipiert.
AMD hatte erst Ende Oktober die Preise der meisten Opteron CPUs zum Teil deutlich gesenkt (Hartware berichtete), so dass man für die heutige Einführung auf eine erneute Preissenkung verzichtete. Opteron 148 ($733), Opteron 248 ($913) und Opteron 848 ($3199) kosten wie gewohnt einiges mehr als die bisherigen Top-Modelle mit 2 GHz, nämlich zwischen 15% und 67%.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.