VIA und Apex bauen Spielekonsole

Multimedia Set Top Box PC fürs Wohnzimmer

Mit der ‚ApeXtreme‘-Konsole versuchen die beiden Hersteller ‚Apex Digital‘ und ‚VIA‘ in den Konsolenmarkt vorzustossen und die etablierte Konkurrenz anzugreifen. Neben PC-Spielen unterstützt die Set-Top-Box sowohl Audio- und Video-CDs als auch DVDs. Ein Embedded ‚Windows XP‘-System soll den Herstellern zu Folge neben einem schnellen Boot-Vorgang auch Schutz vor Viren und Hackern garantieren.

Anzeige

Die 1.4Ghz starke ‚VIA‘-CPU sorgt dabei für Leistung und der Haube und soll aktuellen PC-Games Beine machen. Der ‚DeltaChrome‘ DX9-Chipsatz verfügt über insgesamt 8 Pipelines und eine Füllrate von 2.4 Gigapixeln in der Sekunde. Laut ‚VIA‘ ist die Speicherbandbreite mit 20GB/s bis zu dreimal schneller als bisher. Zum Vergleich bietet der Marktführer PS2 auch eine Füllrate von 2.4 Gigapixeln in der Sekunde, 16 Pipelines und eine Speicherbandbreite von 48GB/s. Ob sich die ‚ApeXtreme‘-Konsole durchsetzen kann ist wegen des fehlenden Supports seitens der Konsolen-Spielehersteller jedoch fragwürdig. Mit einem Preis von 299,- bzw. 399,- US-Dollar dürfte das Gerät aber besonders für PC-Spieler eine Alternative darstellen und problemloses Gaming im Wohnzimmer ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.