ATI und der Half-Life 2 Coupon

Manche Hersteller legen Radeon Grafikkarten keinen Gutschein mehr bei

Bei der Einführung der Radeon 9800 XT und 9600 XT Grafikkarten Ende September letzten Jahres verkündete ATI Technologies auch eine Exklusiv-Vereinbarung mit Valve Software. Diese ermöglicht den ATI-Partnern und Grafikkartenherstellern, ihren Radeon Produkten Half-Life 2 bzw. einen entsprechenden Coupon beizulegen, solange das Action-Spiel noch nicht erhältlich ist. Mittlerweile verzögert sich der Erscheinungstermin des Games immer noch und es ist kein Ende abzusehen. Der “Half-Life 2 Bonus“ der Radeon Grafikkarten verliert dadurch an aktuellem Wert. Inzwischen sind sogar Radeon 9600 XT Retail-Karten aufgetaucht, denen der besagte HL2-Gutschein nicht mehr beiliegt. Haben ATI und die Grafikkartenhersteller Valve inzwischen fallen gelassen?

Anzeige

Das ist definitiv nicht so, wie Patricia Mikula von ATI klarstellt. “Als dieses Programm im Oktober begann, hat ATI das Half-Life 2 Paket jedem an die Board-Partner verkauften Produkt der Radeon 9600 und 9800 Serien automatisch und kostenlos beigelegt. Seit Dezember haben die Board-Partner die Wahl, das Paket von ATI für eine geringe Zusatzgebühr mit allen Radeon 9600 und 9800 Karten zu kaufen – außer den Radeon 9800 XT, bei denen das HL2-Bundle noch kostenlos ist. So gibt es für die Hersteller praktisch keine Änderung in der Verfügbarkeit des Pakets und sie haben alle die Option, es weiter anzubieten oder nicht. ATI arbeitet weiter mit seinen Partnern daran, dass den Hersteller absolut klar ist, welche Produkte das Bundle umfassen und welche nicht.“

Also ist es die Entscheidung des jeweiligen Herstellers, ob dieser das Half-Life 2 Paket seinen Radeon Grafikkarten beilegt. Lediglich bei den Retail-Versionen der Radeon 9800 XT dürfte dieses immer enthalten sein. Ansonsten sollte man sich als Kunde vorher entsprechend informieren, wenn man auf das Spiel bzw. den Coupon Wert legt.

Half-Life 2 Coupon

Quelle: HardOCP

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.