GeForce FX5900XT mit LCD

PixelView FX5900XT Golden Limited mit LC-Display zur Überwachung

Prolink ist eigentlich eher für seine vergleichsweise günstigen PixelView Grafikkarten bekannt, aber nun bringt der taiwanesische Hersteller zur Abwechslung auch mal ein Sondermodell heraus. Die “PixelView GeForce FX5900XT Golden Limited“ ist mit PDF II ausgestattet – “Plasma Display Fan“. Dahinter steckt eine Kombination aus einem Lüfter mit blauen LEDs, einem Display für die Anzeige von Temperatur und Lüfterdrehzahl sowie einer dreistufigen Technik zur Geräuschreduzierung.

Anzeige

Abhängig von der Temperatur des Grafikchips läuft der Lüfter mal mit voller Drehzahl oder auf 80% oder auf 60% herunter geregelt.
Da das auf der Grafikkarte angebrachte LC-Display nicht in jedem Gehäuse einsehbar ist, legt Prolink alternativ ein Frontpanel mit LCD für einen 5¼“ Laufwerksschacht bei. So ist die Überwachung auch von außerhalb des Gehäuses möglich.
Wann die PixelView GeForce FX5900XT Golden Limited in Europa erhältlich ist und wieviel sie kosten wird, ist noch nicht bekannt. Auf der CeBIT wird Prolink diese Grafikkarte natürlich präsentieren.

PixelView GeForce FX5900XT Golden Limited

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.