Xbox TV-Show mit Eri Kitajima

Japanischer Pornostar soll Verkauf ankurbeln

Da die Microsoft Xbox in Japan letztlich nachwievor das Schlußlicht bildet und in den Verkaufszahlen mehr mit der PSone konkurriert, hat man bei Microsoft nun einen weiteren Versuch gestartet, die hauseigene Konsole in Japan zu vermarkten.

Anzeige

So startet in der kommenden Woche nun ein spezielles Xbox TV-Magazin, das die Verkaufszahlen, nicht zuletzt durch die Moderation des japanischen Pornostars Eri Kitajima, ankurbeln soll. Die von SkyPerfect TV produzierte Sendung wird auf dem Sender Channel BB ausgestrahlt und zeigt neben Xbox Spielen besonders Themen rund ums Onlinegaming mit Xbox Live. Ob das Format nach Preissenkungen, dem als „Titten-Spiel“ verschriehen Dead or Alive: Volleyball und Kissen mit dem Aufdruck von erotischen Spielfiguren nun endlich die erhofften Verkaufszahlen erbringen wird, bleibt abzuwarten.


In Japan ist Eri Kitajima ein gefeierter Pornostar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.