ELSA GeForce 6800 Non-Ultra

Gladiac 940 mit 128MB in Japan vorgestellt und dort Mitte Juni erhältlich

Nach der Gladiac 940Ultra, die auf der GeForce 6800 Ultra basiert, hat ELSA jetzt auch seine Non-Ultra Version der GeForce 6800 offiziell vorgestellt – zumindest in Japan. Die Gladiac 940 ist mit 128MB DDR1 Speicher, 256bit RAM-Schnittstelle, DVI-Anschluss, VGA-Port sowie TV-Ausgang ausgestattet und läuft mit den Standard-Taktraten für dieses Modell von 325/350 MHz. Ein Preis wurde offiziell noch nicht genannt, aber man geht auch in Japan von umgerechnet rund 350 Euro aus – was dem von nVidia für die GeForce 6800 empfohlenen Preis entspricht.

Anzeige

Interessant ist das “E.S.C.S II“ (Elsa Silent Cooling System 2), das die japanische ELSA auf der Karte verwendet. Ein solcher 65mm Lüfter verspricht eine niedrigere Geräuschkulisse im Vergleich zu den sonst üblichen, schnell drehenden Lüftern mit 40mm oder 50mm Durchmesser.
ELSA Technology in Deutschland konnte auf Anfrage von Hartware.net noch nicht genau sagen, wann die Gladiac 940 hierzulande erhältlich sein wird und zu welchem Preis. Es ist leider auch noch nicht bekannt, ob das gleiche Modell – also mit dem besseren Kühler – nach Europa kommt, da ELSA Japan unabhängig ist. Innerhalb der nächsten zwei Wochen wird man mehr wissen…

ELSA Gladiac 940 (GF6800 Non-Ultra)
ELSA Gladiac 940 (GF6800 Non-Ultra)

Quelle: PC Watch

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.