Celeron D jetzt auch mit 64bit

Neue Einsteiger-CPUs: Celeron D 350 und 351 sowie fünf EM64T-Modelle

Wie erwartet hat Intel seiner Familie von Einsteiger-CPUs neue Modelle hinzugefügt, die die 64bit Technologie EM64T unterstützen. Diese unterscheiden sich von den bisherigen Celeron D durch eine um 1 erhöhte Prozessornummer. Gleichzeitig erweiterte Intel diese Serie um zwei neue Modelle mit 3.2 GHz: den Celeron D 351 mit EM64T und den Celeron D 350.

Anzeige

Wie bisher verfügen auch diese in 90nm Technologie gefertigten Celeron D Prozessoren über einen 256KB großen Level-2 Cache und 533MHz Front Side Bus. Außerdem wird das “Execute Disable Bit“ (XD-Bit). Das XD-bit soll das System vor den Pufferüberläufen (buffer overflow) schützen, die sich bösartige Programme wie Mail-Würmer und Viren zu Nutze machen, um Code zum Ablauf zu bringen, der vom Betriebssystem eigentlich nicht zur Ausführung gedacht ist.
Während der Celeron D 351 wie alle anderen EM64T-Modelle nur für den Sockel-775 erhältlich ist, kommt der Celeron D 350 noch in Sockel-478 Bauweise für ältere Mainboards.
Hier eine Übersicht über die neuen und alten Celeron D Prozessoren:

Intel Prozessor Sockel
Pin-Zahl
Takt-
frequenz
FSB Level-2
Cache
EM64T Preis
aktuell
Celeron D 351 775 3.20 GHz 533 MHz 256 KB Ja $127
Celeron D 350 478 3.20 GHz 533 MHz 256 KB Nein $127
Celeron D 346 775 3.06 GHz 533 MHz 256 KB Ja $117
Celeron D 345 478/775 3.06 GHz 533 MHz 256 KB Nein $117
Celeron D 341 775 2.93 GHz 533 MHz 256 KB Ja $103
Celeron D 340 478/775 2.93 GHz 533 MHz 256 KB Nein $103
Celeron D 336 775 2.80 GHz 533 MHz 256 KB Ja $89
Celeron D 335 478/775 2.80 GHz 533 MHz 256 KB Nein $89
Celeron D 331 775 2.66 GHz 533 MHz 256 KB Ja $79
Celeron D 330 478/775 2.66 GHz 533 MHz 256 KB Nein $79
Celeron D 326 775 2.53 GHz 533 MHz 256 KB Ja $73
Celeron D 325 478/775 2.53 GHz 533 MHz 256 KB Nein $73
Celeron D 320 478 2.40 GHz 533 MHz 256 KB Nein $69

Alle Preise verstehen sich als Stückpreise im Großhandel, d.h. bei Abnahme von mindestens 1000. Die Einzelhandelspreise können davon abweichen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.