Kopfhörer ohne Nebengeräusche

Creative HN-700 unterdrücken Geräusche von außen

Wenn bei Kopfhörern störende Nebengeräusche wie das Surren des Computers oder die Umgebungsgeräusche in einem fahrenden Zug unterdrückt werden sollen wurden bisher meist Schallisolierungen angebracht, die sich aufgrund von Größe und Gewicht allerdings negativ auf den Tragekomfort auswirken. Die aktive Unterdrückung von Störgeräuschen geht einen anderen Weg. Hierbei wird ein Komplementärgeräusch erzeugt, das die Schallwellen des Störgeräusches neutralisiert.

Anzeige

Diese Technik wurde bisher hauptsächlich in Flugzeugen für eine ruhigere Reise eingesetzt, inzwischen ist sie aber auch schon in Consumer-Kopfhörern zu finden. Die Firma Creative bietet mit dem „HN-700“ ein vergleichsweise günstiges Gerät dieser Sorte an.

Selbstverständlich lassen sich nur monotone Dauergeräusche wie eben die Maschinengeräusche in einem Flugzeug ausschalten, und der unterstützte Frequenzbereich ist auf tiefe Töne ausgelegt. So hört man immer noch das Telefon, während der mit 5 aktiven Lüftern und 3 Festplatten ausgestattete PC aus dem Klangspektrum ausgeblendet wird.

Der Preis des HN-700 liegt mit etwa 60 US-Dollar deutlich unter vergleichbaren Kopfhörern, beispielsweise von Bose. Dafür soll auch die Klangqualität etwas schlechter sein. Angesichts der herausgefilterten Geräusche soll sie in vielen Situationen aber immer noch deutlich besser sein als bei Geräten ohne aktive Unterdrückung.

Kommentar: Bisher lag die Vermutung nahe, dass diese Technik bald in Silent-Gehäusen Einzug halten wird. Kopfhörer sind aber auch keine schlechte Anwendung.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.