BeQuiet Dark Power P6-470W Netzteil - Seite 5

Anzeige

Geräuschkulisse, Kühlung

Hauptverantwortlich für die Geräuschkulisse zeichnen nach wie vor in erster Linie sowohl die verbauten Lüfter als auch die Kühlkörper nebst Temperatursteuerplatine des Netzteils aus. Insgesamt verbaut BeQuiet in bekannter Art zwei Lüfter nun in identischen Dimensionen: Ein luftansaugender 80x25mm Globe 0,12A Lüfter im unteren Ansaugtrakt sowie ein 80x25mm Sanyo 0,09A mit spezieller Rotorblattstellung absaugend am Luftaustritt des Netzteils. Der Globe Fan Gleitlagerlüfter ist etwas stärker als der Blackline Lüfter und anstatt in 15mm nun in 25mm Aufbauhöhe verbaut. Diese Lüfter werden wiederum über eine progressive Lüfterregelung betrieben. Im Datenblatt des Dark-Power Modells sind zu den verwendeten Lüftern leider keinerlei genauere Informationen aufgeführt.

0,12A versprechen ein leises Betriebsgeräusch



Globe Fan Hülsenlager – ergo: Gleitlager-Lüfter

Die Geräuschkulisse entspricht in etwa der Ur-Blackline Serie und fällt minimal höher aus als bei dem TSP Triple-Fan und dem Cooltek 500W Netzteil. Verantwortlich sind hierfür insbesondere die dominanten Lagergeräusche der jeweiligen Lüfter. Silent ist das Netzteil dadurch allemal, wenn auch unter heutigen Aspekten nicht Ultra-Silent oder laut Werbeaussage übergreifend als Loudless zu bezeichnen.

Mittlerweile gekennzeichnet: abblasender 80x25mm 0,09A Sanyo Denki Lüfter



Mit spezieller Lüfterblatt-Stellung

Im Floor-Standbetrieb zwar als lautlos einzustufen, relativiert sich dies sogleich im Desktop-Betrieb wieder. Hier werden echte Silencer allgemein für ein „Loudless“ gepriesenes Netzteil berechtigt verhalten Kritik üben können. Auch hierzu lautet unsere finale Einschätzung aktuell: es gab und gibt leisere Testkandidaten. Pfeifgeräusche, wie einige Anwender der Blackline Serie in Foren bemängelten, konnten bei der Dark Power Serie im Testverlauf nicht festgestellt werden

Die Kühlung entspricht derer vieler anderer Silent-Netzteile und war mit ca. 47°C an den wärmsten Bauteilen absolut im grünen Bereich. Im eingebauten Zustand veränderte sich dieser Umstand wie bei den meisten anderen Kandidaten nur geringfügig nach oben hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.