HIS: Leise X1600 XT

Geräuschpegel von 20 db

Wie bereits frühere Grafikkarten von HIS ist auch die „HIS X1600XT IceQ Dual Linked DVI“ mit einem Kühlsystem der Schweizer Firma Arctic Cooling bestückt. Dieses kann per Software-Steuerung heruntergeregelt werden auf eine Geräuschentwicklung von unter 20 dB. Alternativ kann die Betriebstemperatur bei höheren Drehzahlen und damit einhergehender größeren Laustärke um bis zu 11 Grad abgesenkt werden.

Anzeige

Die GPU der Karte wird mit einer Takfrequenz von 590 MHz betrieben, die 256 MByte GDDR3-Speicher takten mit 1,38 GHz. An die Fraktion der Casemodder wurde auch gedacht, das UV-reaktive Kunststoffgehäuse des Kühlers bietet blaue Lichteffekte.

Die Karte soll noch im Dezember zu einem empfohlenen Verkaufspreis von etwa 240 Euro in den Handel kommen.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.