Seagate übernimmt Maxtor

Marktkonzentration im Festplattenbereich: Übernahme für $1,9 Mrd.

Nach einem Bericht des Wall Street Journal wird Festplattenhersteller Seagate seinen Konkurrenten Maxtor übernehmen. Der Preis: 1,9 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft wird heute offiziell verkündet. Die Führungsebenen beider Unternehmen haben der Übernahme zugestimmt. Aktuell ist Maxtor der drittgrößte Festplattenhersteller hinter Marktführer Seagate und Western Digital.

Anzeige
NACHTRAG: Mittlerweile ist die Übernahme offiziell.

Das Geschäft wird laut Pressemitteilung voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2006 abgeschlossen, wenn die Kartellwächter und die Aktionäre zustimmen. Bis dahin operieren Maxtor und Seagate noch getrennt.
Die Aktionäre von Maxtor erhalten pro Maxtor-Aktie 37% einer Seagate-Aktie. Nach Abschluss der Übernahme werden Seagate-Aktionäre dann ca. 84% am neuen Unternehmen halten, während die jetzigen Maxtor-Aktionäre ungefähr 16% besitzen.

Quelle: Wall Street Journal

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.