Xbox 360 zu Weihnachten billiger?

Neue Chips von IBM und ATI machen Microsofts Spielkonsole günstiger

Ein britischen Xbox-Magazin berichtet, dass das Hardware-Team der Xbox 360 derzeit am Redesign der Konsolen-Chips von IBM und ATI arbeitet, um deren Produktion kostengünstiger zu machen. Dies würde Microsoft in die Lage versetzen, den Preis der Spielkonsole für das Weihnachtsgeschäft zu senken. ATI stellt den Grafikchip, IBM den Hauptprozessor der Xbox 360.

Anzeige

Ob der Preis der Xbox 360 tatsächlich gesenkt wird, ist noch offen, würde aber den Druck auf Sony und die für November geplante und ohnehin schon teure PlayStation 3 erhöhen. Die PS3 soll in zwei Versionen für 500 und 600 Euro erscheinen, während die Xbox 360 derzeit für ca. 280 Euro (Core System) bzw. ab 350 Euro erhältlich ist.

Quelle: Britbox.co.uk

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.