USB-Sticks im Dominakostüm

Freecom stellt Speichersticks im anzüglichen Design für 40 Euro vor

Einen originellen USB-Stick hat das Unternehmen Freecom vorgestellt: Ein Dominakostüm umhüllt den eigentlichen Speicherstick und macht das mit einem Schlüsselanhänger ausgestattete Gerät gewollt zum Blickfang. Aktuell gibt es die USB 2.0 Sticks in den Farben Rot, Schwarz und Weiß mit einer Kapazität von 256 MByte. Mit rund 40 Euro sind diese USB-Sticks deutlich teurer als optisch weniger aufpolierte Konkurrenzprodukte.

Anzeige

Aber immerhin sind sie wiederum ein ganzes Stück günstiger als die Dienste einer echten Domina. Letztere kann der frivole Käufer immerhin im Kleinformat in Anspruch nehmen: Um den Domina-Stick anzuschließen, muss das knappe „Lederkleid“ (Material: Gummi) mit den Fingern gespreizt werden.

Quelle: Freecom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.