ATI arbeitet an Mehrkern-GPUs

Mehr Kerne und stromsparender

In einem Interview mit dem Online-IT-Magazin Golem blickt ATIs Europa-Chef Peter Edinger ein wenig in die Zukunft. Man will auf den derzeitigen Trend bei CPUs aufspringen und mehr Kerne einsetzen, die insgesamt weniger Strom verbrauchen. Die Effekte sollen aber frühestens in der übernächsten Grafikkartengeneration spürbar werden.

Anzeige

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.