Dell: AMD-Notebook für $550

Etwas teurer als erwartet

Mit einem Preis von etwa 550 US-Dollar in der günstigsten Konfiguration ist das erste AMD-Notebook von Dell etwas teurer geraten als erwartet. In dieser Konfiguration bekommt der Kunde einen Mobile Sempron 3100+, 512 MByte RAM, eine Festplatte mit 60 GByte, ein DVD-Combo-Laufwerk und Wireless-LAN.

Anzeige

Die meisten Komponenten lassen sich erweitern, beispielsweise stehen auch Doppelkern-Prozessoren wie der AMD Turion 64 X2 TL-50 und bis zu 2 GByte Arbeitsspeicher zur Auswahl. Ein Vista-Premium-fähiges Notebook erhält man bereits, wenn man ein Gigabyte an Hauptspeicher bestellt, denn die Grafiklösung Radeon Xpress 1150 mit 256 MByte Hypermemory erfüllt die Aero-Kriterien.
Das Inspiron 1501 kommt mit einem 15,4 Zoll messenden Breitbild-Display (1280×800 Pixel) und wiegt etwa 2,8 Kilogramm. Bisher wird das Modell nur in Amerika angeboten.

Quelle: Dell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.