Vista: Keine EAX-Unterstützung

Vista bietet keine EAX-Unterstützung für alte Spiele und Soundkarten

Microsofts nächstes Betriebssystem Windows Vista wird zusammen mit DirectX 10 kommen. Dieses ist nicht abwärtskompatibel zu DirectX 9, weshalb nach aktuellem Stand Spiele nicht mehr über DirectSound3D auf die Soundkarte zugreifen können. Die Folge: Creatives Raumklang-Standard „EAX“ wird nicht über diese Schnittstelle möglich sein. Eine Lösung ist mit OpenAL zwar in Sicht, doch wird diese wohl nur Abhilfe für Besitzer der neuesten X-Fi Soundkarten sowie neuer Spiele bringen.

Anzeige

Möglicherweise wird es irgendwann auch entsprechend angepasste Treiber für die älteren Audigy und Audigy2 Modelle geben, doch dürften Vista-Umsteiger ohne neueste Hardware erstmal auf EAX verzichten müssen.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.