ATI Catalyst 7.1 für Vista

WHQL-zertifizierter Grafiktreiber für Windows Vista und Radeon Karten

Ab heute ist das neue Microsoft Windows Vista Betriebssystem offiziell erhältlich und passend dazu hat AMD seinen ersten von den Windows Hardware Quality Labs (WHQL) zertifizierten Grafiktreiber veröffentlicht. Der ATI Catalyst 7.1 für Vista (32bit oder 64bit) bietet Blu-ray und HD-DVD Playback, Unterstützung für CrossFire und OpenGL sowie ein neues Catalyst Control Center.

Anzeige

Der ATI Catalyst 7.1 für Vista ist geeignet für alle ATI Grafikkarten ab der Radeon 9500 inklusive der All-In-Wonder Produkte, die Notebook-Grafikchips ab ATI Mobility Radeon 9550 sowie die Mainboard-Chipsätze ATI Radeon Xpress 200M, 200, 1100 und 1600.
Der neue Grafiktreiber bietet im Vergleich zu den vorherigen Beta-Treibern eine Reihe von neuen Features. Dazu gehört die Unterstützung für OpenGL Anwendungen und die Dual-VGA Technologie CrossFire. High-Definition Video von Blu-ray oder HD-DVD Medien können nun mit entsprechender Player-Software abgespielt werden (Voraussetzung: ein HDCP-geeignetes Display). Außerdem enthalten ist eine neue Version des Catalyst Control Center, das deutlich schneller und stabiler sein soll, weniger System-Ressourcen benötigt und eine neue 3D-Vorschau der Einstellungen enthält.
Allerdings fehlt noch einiges am ATI Catalyst 7.1 für Vista, das in den nächsten Monaten nachgereicht wird. So wird CrossFire bislang nur von Direct3D Anwendungen und Spielen unterstützt, nicht unter OpenGL, und Blu-ray und HD-DVD Playback ist zunächst nur mit der 32bit-Version von Windows Vista möglich.

Weitere und detaillierte Informationen sind den auf der jeweiligen Treiber-Download-Seite verlinkten Release Notes zu entnehmen.
Die Catalyst 7.1 Display Driver für Windows Vista sind bei AMD über die bekannte Auswahlseite für das jeweilige Betriebssystem erhältlich.

Für die Zukunft versprach AMD übrigens monatliche Updates der Grafiktreiber für Vista, wie man es von den Treiberversionen für Windows XP gewohnt ist.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.