Kensington: Vier flache Mäuse

...und eine Tastatur

Kensington hat vier neue Mäuse für Notebooks auf den Markt gebracht, die etwa ein Drittel flacher sein sollen als vergleichbare Geräte. Zusätzlich konnten in den Mäusen noch Extras integriert werden. Die drahtlosen „Ci75m“ und „Ci85m“ verbergen unter der abnehmbaren Oberschale beispielsweise ein rund 60 Zentimeter langes USB-Kabel, das zum Einsatz kommen kann, wenn die Batterien unerwartet leer laufen.

Anzeige

Die etwa 35 Euro teure „Ci75m“ baut die Verbindung zum PC per USB-Empfänger auf. Die rund 40 Euro teure „Ci85m“ kommt mit Empfänger für den Expresscard-Slot. Für jeweils etwa 35 Euro sind die beiden Mäuse „Ci70“ und „Ci70LE“ zu haben, die durch ihre Optik auffallen sollen. Erstere ist dabei in Silber gehalten, letztere rot.

Die „Ci70“ ist auch Teil des Desktop-Sets „Ci70DE“. Dabei kann die Maus bei Nichtgebrauch oder für den Transport in der Tastatur unterkommen. Die Tastenfläche wird als ein Drittel kleiner als bei normalen Tastaturen beschrieben, wobei dennoch Platz für einen Ziffernblock blieb. Als besoderes Extra kann man die Tastatur umdrehen. Auf der Unterseite findet sich ein Bilderrahmen für Fotos, mit dem man den Arbeitsplatz in einen individuellen Wohnbereich verwandeln kann.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.