Dual-Chip Radeon HD 2600 XT

GeCube Gemini 3: Grafikkarte mit 2 Radeon HD 2600 XT und 1GB RAM

Bereits auf der Computex in Taiwan Anfang Juni hat GeCube den Nachfolger der auf zwei ATI Radeon X1650 XT Chips basierenden Gemini 2 Grafikkarte gezeigt. Jetzt hat der Hersteller verkündet, dass das neue Dual-Chip Modell auf Basis von zwei ATI Radeon HD 2600 XT ausgeliefert wird. Hartware.net konnte bereits vorab erfahren, dass man in Europa in rund zwei bis zweieinhalb Wochen mit den ersten Exemplaren der GeCube Gemini 3 im Handel rechnen kann.

Anzeige

In Taiwan wurde die „GeCube HD2600XT X2 Gemini 3“ in zwei Varianten angekündigt, einmal mit 256 MByte und einmal mit 512 MByte pro Chip. Die Preise liegen bei 259 bzw. 279 US-Dollar (plus Mehrwertsteuer). In Europa soll es aber nur die Version mit einem GByte Grafikspeicher geben.
Wie die Gemini 2 wird auch die Gemini 3 wieder „Quad-DVI“ unterstützen, also den digitalen Anschluss von bis zu vier Monitoren.
Weitere Informationen über die neue Dual-Chip Grafikkarte von GeCube werden voraussichtlich morgen veröffentlicht.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.