Enemy Territory: Quake Wars Test

Vergleich verschiedener Grafikkarten und CPUs im neuen Action-Spiel

Am Montag erschien die Demo-Version des neuen Spiels „Enemy Territory: Quake Wars“. Wie üblich fragt sich der interessierte Anwender, ob seine Hardware für die mit immer besserer Grafik und mehr Features ausgestatteten Games ausreicht. Hartware.net hat einige aktuelle Grafikkarten auf unterschiedlich schnellen Prozessoren mit ET:QW getestet und klärt im neuen Report, wie gut das neue Spiel auf verschiedenen Systemen skaliert.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.