iPhone kostet 399 Euro

Teurer Spaß: iPhone kostet in Deutschland 399 Euro

Wie Reuters mit Berufung auf nicht näher bezeichnete Branchenkreise berichtet, wird das iPhone nicht wie jüngst fälschlicherweise angenommen für 499, sondern für 399 Euro in den deutschen Handel kommen. Ein höherer Preis als in den USA, kostet das gleiche Gerät doch dort 399 US-Dollar (ohne MwSt.), was beim aktuellen Kurs rund 343 Euro (inkl. MwSt.) entspricht. T-Mobile wird das Gerät exklusiv vertreiben und hat sich hierfür Apple mit Leib und Seele verschrieben.

Anzeige

Das Unternehmen wird sich die Einnahmen aus Gesprächen und SMS-Diensten mit Apple teilen. In wie fern sich dies auf die Preisgestaltung der T-Mobile Tarife auswirkt, ist bislang noch nicht bekannt. Angeblich wird Apple die Informationen im Laufe dieser Woche bestätigen.

Quelle: Reuters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.