Bald schnellere GeForce 8800 GTS?

Angeblich neue GeForce 8800 GTS 640MB mit mehr Shader Einheiten

Nach einem Bericht aus China plant nVidia eine neue Version des 640-MByte-Modells der GeForce 8800 GTS. Diese soll über 112 statt 96 Shader Einheiten verfügen. Die übrigen Spezifikationen wie Taktraten (500/800 MHz) dürften gleich bleiben. Grund für das neue Modell ist die gute Leistung der kommenden GeForce 8800 GT, die die 8800 GTS mit 320 MByte ablöst.

Anzeige

Die GeForce 8800 GT mit 512 MByte Speicher kommt wohl recht nah an die Leistung der aktuellen GeForce 8800 GTS mit 640 MByte RAM heran, so dass deren Verkaufszahlen leiden würden. Mit der Erhöhung der Shader Einheiten vergrößert nVidia den Leistungsunterschied wieder etwas.
Interessanterweise heißt es, dass nVidia die Verbesserung der GeForce 8800 GTS mit 640 MByte nicht groß ankündigen will. Keine formelle Ankündigung, keine Pressemitteilung, keine Updates der Website oder andere Marketing-Aktivitäten für das neue Modell. Dies bleibt den Grafikkarten- und PC-Herstellern überlassen.

GeForce 8800 GTS

Quelle: Mobile01

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.