Gerücht: Radeon HD 2950X2X

R670 oder R680: Zwei RV670 Chips auf einer Karte

AMDs Radeon HD 2950 (RV670) ist noch nichtmals auf dem Markt, da häufen sich bereits Gerüchte zu neuen Radeon Grafikkarten. So berichten einige Quellen von einer Radeon HD 2950X2X – eine Dual-Chip Grafikkarte basierend auf zwei RV670 Chips. Wenn es nach Fudzilla geht, so soll die Lösung R670 heißen, wenn man VR-Zone Glauben schenken will, jedoch R680. Letztere Lösung könnte zwei RV670 Chips auf nur einem DIE bedeuten statt zwei GPUs auf einer Karte.

Anzeige

Ebenfalls nicht einig sind sich die Gerüchteküchen beim verwendeten Speicher. So wird sowohl von 1 GByte GDDR4-RAM als auch von 1 GByte GDDR3-RAM gesprochen.
Die GPU selbst soll offensichtlich mit 800 MHz betrieben werden. Erscheinen wird die neue Radeon frühestens Ende dieses Jahres, wahrscheinlicher ist aber ein Termin im 1. Quartal des kommenden Jahres 2008. Angeblich ist sie 1,5 mal so schnell wie ein Radeon HD 2900 XT CrossFire-Gespann und soll im 3DMark06 mit entsprechendem Prozessor 20.000 Punkte erzielen können. Schließlich wird die DirectX 10.1 Radeon HD 2950X2X auch CrossFire können, so dass bei entsprechendem Treiber-Support ein Gespann mit dann insgesamt vier Grafikchips denkbar wäre.
Was sich hinter den Kürzeln R670 und R680 verbirgt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Fest steht jedoch seit dem neuesten Catalyst-Treiber, dass AMD offensichtlich vier Versionen des RV670 und einen R680 plant. Entsprechend wäre eine Dual-Chip-Karte wie die beschriebene Radeon HD 2950X2X durchaus denkbar.

Quelle: Fudzilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.