Maxtor: Feuerfeste, externe HD

30 Minuten bei 850 Grad ohne Schaden

Der Festplattenhersteller Maxtor hat sich mit dem Hersteller von Spezialgehäusen Sentry zusammengetan. Herausgekommen ist ein Modell von Maxtors „One Touch 4 Mini“, welches in einem feuer- und wasserfesten Gehäuse von Sentry steckt. Das ganze soll bis zu 24 Stunden unter Wasser aushalten, ohne dass Daten verloren gehen.

Anzeige

Auch für eine Temperatureinwirkung von 850 Grad über eine Dauer von 30 Minuten wurde das Gehäuse zertifiziert. Interessant ist das ganze natürlich für hochsensible Daten, die selbst einen Brand und das darauf folgende Löschen durch die Feuerwehr überstehen sollen. Diese Sicherheit hat natürlich auch ihren Preis. Die Variante mit 80 GByte wird für 260 US-Dollar angeboten, für das Modell mit 160 GByte Speicher werden 320 US-Dollar verlangt.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.