Nvidia stellt 2008 auf 55nm um

Komplette Umstellung auf Grafikchip-Fertigung in 55nm in 2. Jahreshälfte

Nach einem Bericht aus Taiwan wird Nvidia in der zweiten Hälfte dieses Jahres die Fertigung seiner Grafikchips komplett auf die 55nm Technik umstellen. Bislang werden die meisten GeForce Chips noch in 65nm produziert. Mit 55nm können die Herstellungskosten um rund 20 Prozent gesenkt werden. AMD hatte bereits im letzten Jahr mit den RV670 Grafikchips der Radeon HD 3800 Serie auf 55nm umgestellt.

Anzeige

Nach Angaben der chinesischen Zeitung „Commercial Times“ sollen noch in diesem (dritten) Quartal vier bis fünf neue Grafikchips aus der 55nm Fertigung erscheinen. Ob es sich dabei schon um neue Chips, die High-End GT200 der GeForce GTX 200 Serie oder um 55nm-Varianten älterer Grafikchips handelt, ist unklar.
Außerdem fügte die Zeitung hinzu, dass sowohl AMD als auch Nvidia die ersten Grafikchip-Muster aus der Fertigung in 40nm Technik bis Ende dieses Jahres fertig haben wollen. Von deren Markteinführung ist man dann aber noch etliche Monate entfernt.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.