Radeon HD 4850 mit 2 GByte

PowerColor packt 2 GByte Speicher auf eine Radeon HD 4850 Grafikkarte

Ist eine RAM-Disk im Speicher einer Grafikkarte nutzbar? Ich weiß es nicht, aber mit der kommenden Karte von PowerColor wäre so etwas zumindest denkbar. Nach einem Bericht aus China plant der Hersteller eine Radeon HD 4850 mit 2 GByte statt 512 MByte Speicher. Ausgestattet mit einem temperatur-geregeltem ZeroTherm Kupferkühler wurden auch die Taktraten etwas erhöht. UPDATE: Mittlerweile wurde die Karte auch offiziell vorgestellt.

Anzeige

Statt mit 625 MHz Chip- und 993 MHz Speichertakt läuft die PowerColor HD 4850 2GB mit 665/1000 MHz.
Wann diese Grafikkarte erscheint und was sie kosten soll ist bislang noch nicht bekannt.
PowerColor will mit diesem Modell ählich wie bei der Radeon HD 3850 mit 1 GByte offenbar für die Anforderungen kommender Spiele gerüstet sein, aber 2 GByte Speicher dürften die Grafikkarte recht teuer machen im Vergleich zu herkömmlichen 4850ern mit 512 MByte. Da dürfte manch einer lieber gleich zu einer Radeon HD 4870 greifen statt zur 4850 2GB.




Quelle: Expreview.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.