Core i7 brennt durch? Teil II

ASUS gibt Entwarnung bis 1,7V Speicherspannung

Wie wir vorgestern berichteten, soll Intels kommender Core i7 bereits ab einer um 10 % erhöhten Speicherspannung dauerhafte Schäden von sich tragen können. Ursprung dieser Information war ein Sicherheitshinweis auf einem ASUS-Mainboard, der vor Spannungen über 1,65V warnte. Der taiwanesische Hersteller rudert jetzt ein wenig zurück – 1,7V sollen zumindest im Labor problemlos laufen.

Anzeige

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.