Neue AMD-CPUs in zwei Wochen

45nm Quad-Core Opteron werden angeblich am 13. November eingeführt

Die ersten Großhändler listen bereits die neuen AMD Opteron Quad-Core Prozessoren für Server und Workstations, die auf dem in 45nm Technik gefertigten ‚Shanghai‘ Kern basieren. Quellen melden, dass die offizielle Einführung für den 13. November geplant ist. Dies sind die ersten CPUs von AMD aus der 45nm-Fertigung. Durch Optimierungen bei der Befehlsverarbeitung und einen größeren Cache (6 statt 2 MByte) soll die Leistung bei gleichem Takt laut AMD um rund 20 % höher liegen als bei bisherigen Vier-Kern-Opteron.

Anzeige

Gelistet werden u.a. der AMD Opteron 8384 mit 2,7 GHz für 2200 bis 2500 US-Dollar sowie Opteron 2382 (2,6 GHz) und Opteron 2380 (2,5 GHz) für $1000 bzw. $800. Ebenfalls angeboten werden Opteron 8382 (2,6 GHz), Opteron 8380 (2,5 GHz) und Opteron 8378 (2,4 GHz) für $2200, $1800 und $1400.
Dabei ist zu beachten, dass es sich noch nicht um die offiziellen Preise von AMD handelt.
Im Vergleich zum aktuellen AMD Quad-Core Opteron auf dem in 65nm Technik gefertigten ‚Barcelona‘ Kern verbrauchen die ‚Shanghai‘ Modelle weniger Strom, was insbesondere im kommerziellen Umfeld ein immer größerer Faktor wird. So liegt die Leistungsaufnahme der bisher schnellsten Quad-Core Opteron mit 2,4 und 2,5 GHz bei 105 Watt, während die neuen Modelle sogar bis 2,7 GHz nur 75 Watt benötigen sollen.

AMD Phenom Desktop-Prozessoren aus der 45nm-Fertigung (Codename ‚Deneb‘) werden nach letztem Informationsstand im Januar 2009 auf den Markt kommen.

Quelle: CNet.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.