AMD Shanghai im Spieletest

Simulierter Phenom II X4 auf Basis des Opteron 2384

Um einen Ausblick über die Leistungsfähigkeit des kommenden Phenom II X4 geben zu können, haben sich die Kollegen von GameStar das Opteron-Testsystem der Schwesterseite TecChannel geschnappt und auf diesem einige Spiele-Benchmarks laufen lassen. Bei dem getesteten Opteron 2384 handelt sich um ein Modell mit 2,7 GHz, das sich im Test meist sehr gut behaupten kann und teilweise erheblich mehr Leistung als der ebenfalls getestete Phenom X4 9950 bietet.

Anzeige

Der Shanghai Kern, der unter anderem beim Opteron 2384 zum Einsatz kommt, ist dem des Deneb, der die Basis für den Phenom II X4 bilden soll, sehr ähnlich. Bei dem Vergleich muss man allerdings bedenken, dass dieser auf Server-Hardware durchgeführt wurde, weshalb prinzipbedingt ausschließlich ECC-Speicher zum Einsatz kommen konnte.

Weitere Kritikpunkte an dem Vergleich sind sowohl die Anbindung der Grafikkarte, hier wird eine Nvidia GeForce GTX 280 in einem PCIe 1.1 x8-Slot betrieben, als auch die der CPU, wo nur HyperTransport 1.0 zum Einsatz kommt. Damit wird teilweise nur ein Viertel der Bandbreite geboten, die aktuelle Desktop-Systeme besitzen.

Einszueins sollte man von diesem Test also nicht auf die Leistungsfähigkeit des Phenom II schließen, eine untere Grenze für eine solche Abschätzung hat man so aber. Und die sieht gar nicht so schlecht aus…

AMD Phenom II X4

Quelle: GameStar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.