CM Storm Sniper Gaming-Gehäuse

Midi-Tower mit drei 200mm-Lüftern, Lüftersteuerung und Diebstahlschutz

Cooler Master hat das erste Gehäuse seiner neuen Serie „CM Storm“ eingeführt. Das ganz in Schwarz gehaltene CM Storm Sniper ist laut Hersteller in Zusammenarbeit mit professionellen Spieler-Teams wie SK-Gaming und Mousesports entwickelt worden und speziell auf die Bedürfnisse von PC-Spielern ausgerichtet. Cooler Master nennt es dann auch „World’s 1st True Gaming Chassis“.

Anzeige

Die Features sind u.a.: drei 200mm große und bis zu sechs optionale 120-140mm-Lüfter, Diebstahlsicherung (StormGuard) u.a. für Headset und Maus, Tragegriffe oben, komplett Werkzeug-lose Installation, Aussparungen für Wasserkühlungen, Lüfter- und Lichtsteuerung oben am Gehäuse. Zwei 200mm-Lüfter (vorn und oben) mit blauen LEDs sind im Lieferumfang enthalten und können zwischen 500 und 1000 UPM geregelt werden. Der obere Lüfter kann auch gegen zwei 120mm-Lüfter oder gegen einen Radiator ausgetauscht werden. Mitgeliefert wird außerdem ein 120mm-Lüfter für die Rückseite des Gehäuses.
Es stehen fünf 5,25-Zoll Laufwerkschächte zur Verfügung, wobei einer auch für ein 3,5-Zoll Gerät genutzt werden kann. Innen ist Platz für bis zu fünf Festplatten.
Das I/O-Panel ist oben platziert und besitzt die folgenden Anschlüsse: 4x USB 2.0, FireWire, eSATA, Mikrofon und HD-Audio bzw. AC’97.
Das CM Storm Sniper ist ab etwa 150 Euro erhältlich.

CM Storm Sniper
CM Storm Sniper
Frontpanel oben mit globaler Lüftersteuerung
Übersicht: Features

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.