ASUS stampft kleine Netbooks ein

Die EeePC 900-Versionen laufen noch dieses Jahr aus

Bis Ende des Jahres will ASUS die hauseigene 900er Serie des EeePCs auslaufen lassen, so Benson Lin, Leiter für den Bereich Asien und Pazifik beim taiwanesische Hersteller. Da sich im Netbook-Segment die Displaygröße von 10 Zoll immer mehr zu Standard entwickelt, sieht man sich zu diesem Schritt gezwungen. 95 % der verkauften Gerät sollen dann in Zukunft ein 10″-Display besitzen und die restlichen fünf ein solches mit 7 Zoll.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.