Phenom II X3: Bald kein X4 mehr?

AMD drängt Mainboard-Hersteller angeblich zu BIOS-Updates

Die mögliche Aktivierung des eigentlich Hersteller-seitig abgeschalteten vierten Kerns im AMD Phenom II X3 Prozessor ist derzeit ein heißes Thema. Während AMD in Nordamerika und Europa noch nicht offiziell Stellung dazu bezogen hat, geht AMD in Taiwan angeblich bereits dagegen vor. Nach einem Bericht aus Asien verlangt AMD von den Mainboard-Herstellern, die BIOS-Versionen, mit denen die Freischaltung des vierten Kerns möglich ist, zurückzuziehen und neue BIOS-Versionen herauszubringen, die dies nicht mehr erlauben.

Anzeige

Quelle: OCWorkbench

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.