AMD: DirectX 10.1 onboard

785G-Chipset mit Radeon HD 4200

AMDs neues 785G-Chipset verfügt über eine integrierte DirectX-10.1-Grafiklösung: die Radeon HD 4200. Im Gegensatz zum AMD-780G-Chipset, das in der gleichen Austattungs- und Preisklasse spielt, scheint die integrierte Grafik der größte Unterschied zu sein. Die AMD 780Gs basierten noch auf DirectX 10 und arbeiteten mit der Radeon HD 3200. Die Radeon HD 4200 dürfte wahrscheinlich auf einem RV710-Chip basieren, mit ca. 500 MHz takten und durch Einschränkungen an der Architektur auf 15 Watt Verlustleistung (TDP) kommen. Erscheinen soll das 785G-Chipset von AMD Anfang des dritten Quartals 2009.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.