ASUS: Dual-Chip GeForce GTX 285

Sondermodell: ASUS MARS 295 Limited Edition mit 2 GTX 285 und 4 GB

Auf der Computermesse Computex nächste Woche in Taiwan wird ASUS voraussichtlich eine eigene GeForce GTX 295 Dual-Chip Grafikkarte präsentieren, die deutlich leistungsfähiger ist als bisherige 295er. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen GeForce GTX 295 auf Basis zweier GTX 260 und mit 1792 MByte Speicher setzt die „ASUS MARS 295 Limited Edition“ auf zwei G200-350-B3 Grafikchips, die auf GeForce GTX 285 zum Einsatz kommen. Die Taktraten entsprechen einer GTX 285, der Speicher wird sogar verdoppelt.

Anzeige

Jedem Grafikchip der „ASUS MARS 295 Limited Edition“ stehen 2 GByte GDDR3-RAM zur Verfügung, so dass man insgesamt auf 4 GByte kommt. Die Speicherschnittstelle ist wie bei der GeForce GTX 285 pro Chip 512bit breit. Bei der normalen GTX 295 ist das Memory-Interface 448bit pro Chip breit – analog zur GTX 260.
Die Anzahl der Shader-Einheiten (2x 240) und der Textureinheiten (2x 80) sind beim Sondermodell von ASUS gleich wie bei einer GeForce GTX 295. Allerdings sind mehr Render Engines vorhanden (2x 32 statt 2x 28). Die Taktraten sind mit 648/1476/1242 MHz für Chip, Shader und Speicher deutlich höher als bei einer normalen GTX 295 (576/1242/999 MHz).
Die vermutlich auf 1000 Stück limitierte „ASUS MARS 295 Limited Edition“ benutzt das gleiche Prinzip wie die GeForce GTX 295 mit zwei Platinen in einem Gehäuse mit einem mittig angeordneten Lüfter. Der Kühler dürfte insgesamt aber etwas größer sein und ASUS verwendet wohl nicht den nForce 200 Bridge-Chip von Nvidia, sondern das Produkt eines anderen Herstellers. Welcher das ist, ist noch unklar.
Die „ASUS MARS 295 Limited Edition“ besitzt zwei 8-Pin PCI Express Stromanschlüsse und ist auch SLI-fähig, man kann also zwei Grafikkarten dieser Art parallel betreiben und bekommt damit die Performance von vier GeForce GTX 285.
Preis und Verfügbarkeit des „ASUS MARS 295 Limited Edition“ sind noch nicht bekannt.

ASUS MARS 295 Limited Edition
Platine 1
Platine 2
Spannungsregler und Lüfteraussparung
SLI-Bridges
Infos von CPU-Z
3DMark Vantage von zwei übertakteten ASUS MARS 295 Limited Edition auf übertaktetem Core i7 965

Quelle: techPowerUp!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.